Im Netzwerk Stadtteilarbeit kooperieren die Stadtteilbüros und das Quartiersmanagement der verschiedenen Stadtteile miteinander, um überall in der Stadt Bürgerbeteiligung und -engagement zu unterstützen:

  • Es ist uns wichtig, alle Bürger Neubrandenburgs bestmöglich über Entwicklungen und Planungen in der Stadt zu informieren.
  • Manche Themen tauchen in verschiedenen Stadtteilen auf. Da können wir von Erfahrungen gegenseitig profitieren und gemeinsam Synergien nutzen.
  • Wir sind Ansprechpartner für alle Bürgerinitiativen und Aktivitäten und Ideen.
    Gerne helfen wir beim Finden von Fördermöglichkeiten, bei der Organisation oder bei den richtigen Kontakten zur öffentlichen Verwaltung.

Neben dem Stadtteilbüro Süd sind im Netzwerk dabei:

Das Projekt Netzwerk 60 Plus wendet sich an alle Bürger in der Lebensphase zwischen Arbeit und Ruhestand.
Es engagiert sich stadtweit für die Stärkung der Teilhabe älterer Menschen an der Stadtgesellschaft.
Kontakt: Laura Witt
Neustrelitzer Str. 109, 17033 Neubrandenburg
0395 35173720 / 0173 6126103 / netzwerk60plus@asbmse.de